Bestell-Hotline: 061 813 34 54 oder 078 940 03 13

Gut zu wissen!

  • 5 ideale Wohnungskatzen

    Viele tierliebe Menschen möchten gern selbst eine Katze besitzen. Idealerweise hält man sich die Katzen als Freigänger. Wenn es jedoch die Umgebung nicht zulässt, keine Natur in unmittelbarer Nähe ist oder das Umfeld einfach zuviel Verkehr aufweist
  • 5 Katzen-Mythen

    Viele Mythen, Sagen und geheimnisvolle Geschichten ranken sich um unsere Stubentiger. Forscher gehen davon aus, dass sich die Katzen vor ca. 10’000 Jahren den Menschen angeschlossen haben und seitdem mehr oder weniger eng mit uns leben. Hier einige der grössten (unwahren) Legenden rund
  • Katzen - Abkühlung bei grosser Hitze

    Katzen lieben warmes, sonniges Wetter. Sie mögen es, sich in an der Sonne zu wärmen und entspannt an lauschigen Plätzen zu liegen. Doch obwohl sie die Nachfahren der beeindruckenden Steppenbewohner sind, vertragen die heutigen Katzen allzu hohe Temperaturen weniger gut. Steigt das Thermometer
  • Hundebegegnungen - Tipps zur Stressvermeidung

    Viele Hundehalter zerren für sie völlig unbemerkt an der Leine, sobald sie einen entgegenkommenden Hund bzw. Hundehalter entdecken. Der Hund nimmt dies sofort wahr und wird dadurch eventuell in eine andere Gemütslage versetzt, je nach Charakter des Hundes. Die plötzliche Anspannung bei seinem Besitzer wird ihm durch die plötzlich straffe Leine eindeutig vermittelt und wirkt quasi
  • Anspringen abgewöhnen - Tipps

    Hunde haben natürlich viele verschiedene Gründe, die Menschen anzuspringen. Begrüssung (Hunde wollen in die Gesichtsregion, um die vermeintlichen Lefzen
  • Wasservergiftung bei Hunden

    Die meisten Hunde lieben Wasser. Gerade in diesen Tagen ist es eine willkommene Abwechslung für die meisten Hunde im Nassen zu planschen und ausgiebig darin herumzutoben. Das ist ja auch vollkommen in Ordnung, aber wie bei so vielen anderen schönen Dingen verbirgt sich auch hier bei falschem Mass ein gewisses Gefahrenpotential. Die Wasservergiftung bei Hunden, die
  • Urlaub mit Hund - Tipps für entspanntes Reisen

    Sommerzeit ist Reisezeit - und ja, da stellen sich für uns Hundebesitzer schon so einige Fragen. Soll der beste Freund von uns Menschen überhaupt mit in die Ferien? Tagtäglich ist er mit uns zusammen, da liegt doch auf der Hand, dass wir auch die Ferien mit ihm gemeinsam geniessen wollen. Doch aufgepasst - vorab sollten wichtige Punkte
  • Hunde-Spass im Sommer - 8 Tipps

    Die schönen Tage im Sommer, bei bestem Wetter und warmen Temperaturen, stellen unsere Hunde schon hin und wieder vor grosse Herausforderungen. Hunde können nämlich viel schlechter auf hohe Hitzegrade reagieren als wir Menschen. Der Temperaturausgleich findet bei ihnen hauptsächlich über die Zunge und die Pfoten statt. Nicht gerade viel Fläche in Relation zum Hundekörper. Hier nun einige Tipps, was Sie alles
  • Keine Schoggi für Hunde und Katzen!

    Gerade über die Festtage ein topaktuelles Thema. Nicht selten wird beispielsweise der Hund ertappt, wie er sich über die Reste des beliebten Schokokuchens von Oma hermacht oder die Katze heimlich an den Schokokeksen knabbert. Oftmals werden den Tieren auch vom Besuch in vermeintlich guter Absicht mit Schokolade versorgt.
  • Shampoos für Hund und Katze

    Ein Tiershampoo ist mehr als nur Schönheitspflege. Es dient auch der Gesundheit der Vierbeiner, denn es kann mithelfen, Hautproblemen und Parasitenfall vorzubeugen. Ein Shampoo für Tiere erleichtert das Kämmen, das vor allem bei langen Haaren oder beim Fellwechsel wichtig ist. Vierbeiner brauchen ihr Tiershampoo Aber warum ein Tiershampoo? Reicht es nicht, wenn ein ganz
  • Besser Katzen kratzen ...

    ... am Kratzbaum als am Sofa! Die Krallen von Katzen sind wichtige Werkzeuge: mit ihnen können sie Beute packen und sie dienen als Steigeisen beim Klettern. Die Krallen der Vorderpfoten kann die Katze einziehen und somit gezielt einsetzen, während die Krallen der Hinterpfoten nicht einziehbar sind und stets etwas hervorschauen. Dadurch sind die Krallen der Hinterpfoten immer etwas stumpf, die der Vorderpfoten scharf, und sie werden durch Kratzen an rauen Oberflächen noch zusätzlich geschärft.
  • Naturfilz als Alternative!

    Die mit viel Aufwand handgefilzte Katzenhöhlen von kivikis bestehen zu Hundert Prozent aus ökologischer Wolle. Katzen finden diese Art Höhle einfach klasse, sie mögen die Haptik, das Material, vor allem den Geruch der Wolle. Die Katzen können sich im Inneren der Höhle zurückziehen und